Die Talentsuche

Der Ausbildungsmarkt hat sich enorm gewandelt: Heutzutage bewerben sich Unternehmen bei potenziellen Azubis. Kennen Sie Ihre Zielgruppe mitsamt ihren Bedürfnissen, können Sie ihnen passgenau attraktive Arbeitsbedingungen bieten und Anreize dafür schaffen, dass sie in Ihrem Unternehmen eine Ausbildung beginnen möchten.

 

Relevante Zielgruppen ansprechen:

Die Suche nach Auszubildenden gestaltet sich ähnlich wie Kund*innen-Akquise: Kennen Sie Ihre potenziellen Auszubildenden und auch deren Meinungsgeber*innen, können Sie diese gezielt ansprechen: Was ist ihrer Zielgruppe wichtig, wie ist sie zu erreichen und: Welchen Personenkreis haben Sie vielleicht noch gar nicht mitgedacht, der Ihre Zielgruppe wertvoll erweitern würde? [weiterlesen]

 

Attraktive Arbeitsbedingungen bieten:

Angebot und Nachfrage bestimmt auch die Suche nach Auszubildenden. Heute gibt es mehr freie Lehrstellen als interessierte Jugendliche. Daher bieten Sie der Jugend attraktive Arbeitsbedingungen und werden Sie so sichtbar(er) für Ihre Zielgruppe. [weiterlesen]

 

Recruitingkanäle gezielt einsetzen:

Kennen Sie Ihre relevanten Zielgruppen, dann wissen Sie, wo und wie sie diese erreichen. Vieles spielt sich dabei online ab: Die Webrecherche auf Karriereseiten, Stellenausschreibungen auf Jobportalen, und Beiträge auf Social Media-Kanälen. Doch auch das direkte Gespräch in Schulen, auf Messen und durch Kooperationen ist ebenso wertvoll wie die bewährte Methode der Mundpropaganda. [weiterlesen]

 

Tipp:

Nutzen Sie auch das Zusatzmaterial.